Menü

 

IMG 20170331homepage Leseabend

Lustiger Leseabend mit dem Jahrgang 5

Bei bestem Frühlingswetter und sommerlichen Temperaturen fing am Freitag, den 31.3.17, um 17 Uhr der Leseabend für die Klassenstufe 5 an. Nach einer kleinen Kennenlernrunde ging es auf den Schulhof, wo wir nicht nur ein lustiges Buch lesen bzw. hören, sondern noch die warme Sonne genießen wollten.

Welches Buch diesmal auf dem Leseplan stand? Hier ein kleiner Tipp:

Am Sonntag war Sonne, am Montag kam Herr Mon zu Besuch, am Dienstag hatte Herr Taschenbier Dienst, am Mittwoch war die Mitte der Woche, am Donnerstag kam der Donner, am Freitag war frei und am Samstag kam … ?

Für die meisten Teilnehmer war die Lösung einfach: das Sams!

Obwohl einige Schüler den Klassiker „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar bereits (z.T. als Verfilmung) kannten, hörten alle gespannt und lachend zu, wenn das merkwürdig aussehende Wesen (wunderbar schrill und witzig von Frau Wessel gelesen) seine Streiche spielte oder freche Lieder sang.

Zwischen den vier Vorleserunden durfte natürlich wie immer in verschiedenen Büchern gestöbert, ein Lesezeichen in Form eines Bücherwurms gebastelt, gemalt, genascht und auch getobt werden.

Darüber hinaus gab es noch eine Premiere. Motiviert, vor allem durch die lustigen Dialoge, gaben diesmal auch die Schüler ihre Vorlesekünste zum Besten und beindruckten damit mächtig die beiden Lehrerinnen Frau Wessel und Frau Strelow.

Am Ende des Abends fand ein kleiner Wettbewerb statt. Hier sollten die Kinder zeigen, wer am besten einen frechen Spruch des Sams‘ („Ruh‘, Ruh‘, Frau Rotkohl ist `ne Kuh“) vorlesen konnte. Mit deutlicher Mehrheit konnte sich Merret durchsetzen und bekam einen kleinen Preis in Form von Gummibärchen.

Der Leseabend war insgesamt sehr schön und kurzweilig. Wir freuen uns schon auf den nächsten.

Rabea Wessel und Alicia Strelow

Zum Seitenanfang