Menü

Erziehungsvereinbarung der Gesamtschule Bad Oeynhausen

 

Wir verpflichten uns mit allen am Schulleben beteiligten Personen freundlich, wertschätzend und respektvoll umzugehen.

 

SchülerIn:

Ich verpflichte mich, …

  • Konflikte ohne verbale, seelische oder körperliche Gewalt zu lösen.
  • mit den mir zur Verfügung gestellten Materialien und der Ausstattung der Schule sorgfältig umzugehen, auf Sauberkeit und Müllvermeidung zu achten und für Schäden aufzukommen.
  • so gut ich kann, eigenständig zu lernen und zu arbeiten.
  • pünktlich und ausgeschlafen zum Unterricht zu erscheinen.
  • verpasste Unterrichtsinhalte selbstständig nachzuarbeiten.
  • meine Unterrichtsmaterialien bereit zu halten und insbesondere meine Hausaufgaben zu erledigen.
  • im Unterricht aktiv und kreativ mitzuarbeiten, auch eigene Vorschläge zu machen und Ideen einzubringen.
  • angemessen gekleidet im Unterricht zu erscheinen.

 

Erziehungsberechtigte/r:

Ich verpflichte mich, …

  • die Schulregeln anzuerkennen und erzieherische sowie weitere Maßnahmen bei Verstößen gegen das Schulgesetz zu unterstützen.
  • die Informations-, Gesprächs- und Beratungsangebote der Schule anzunehmen, insbesondere an Klassenpflegschaftsversammlungen und Elternsprechtagen teilzunehmen.
  • darauf zu achten, dass mein Kind seine Hausaufgaben erledigt und seine Unterrichtsmaterialien gemäß Stundenplan bereithält.
  • dafür zu sorgen, dass mein Kind in einer der Witterung angemessenen Kleidung, pünktlich, ausgeschlafen und mit ausgewogenen Mahlzeiten zur Schule kommt.
  • Informationen seitens der Schule zügig entgegenzunehmen und abzuzeichnen sowie am gegenseitigen Informationsaustausch teilzunehmen.
  • mein Kind zu wachsender Selbstständigkeit zu führen, indem ich es ermutige, auch ohne elterliche Begleitung längere Ausflüge, Klasssenfahrten aber auch den eigenen Schulweg zu meistern.
  • meinen Erziehungsauftrag wahrzunehmen.

 

LehrerIn:

Ich verpflichte mich,

  • meinen SchülerInnen nachvollziehbar, konsequent und zugleich wohlwollend und gerecht zu begegnen.
  • SchülerInnen und Erziehungsberechtigten gegenüber ein verlässlicher Berater in Fragen schulischer und persönlicher Entwicklung zu sein.
  • pünktlich zum Unterricht zu erscheinen.
  • einen zeitgemäßen, methodisch angemessenen Unterricht in angenehmer Lernatmosphäre zu gestalten.
  • für einen zügigen Informationsfluss zu sorgen und einen regen Informationsaustausch mit den Eltern zu ermöglichen.
  • SchülerInnen gemäß ihrer individuellen Stärken und Schwächen zu fördern und zu fordern.

 

_______________________________________________________________________________

Unterschrift d. SchülerIn       Unterschrift d. Erziehungsberechtigten

 

______________________________________________

Unterschrift d. KlassenlehrerIn

Zum Seitenanfang