Menü

Ergänzungsstunden Klassen 8-10

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

am Ende der Klasse 7 muss von euch eine weitere Wahl – für die Ergänzungsstunden in den kommenden drei Jahrgängen - vorgenommen werden.

In Anlehnung an den Wahlpflichtunterricht ab Klasse 6, den ihr schon kennt, nennen wir das neue Fächer- bzw. Kursangebot

Wahlpflichtunterricht II.

Diese Broschüre beschreibt die Kursthemen und erläutert die Wahl.

 

Zusätzlich erfahrt ihr weitere Einzelheiten auf einer Jahrgangsversammlung, wo auch die Wahlbögen erklärt und ausgehändigt werden.

Wenn ihr unsicher seid, sucht die Beratung durch Klassen- und Fachlehrer oder die Abteilungsleitung. Ihr könnt auch zusammen mit euren Eltern den Eltern- und Schülersprechtag nutzen.

 

Latein wird in jedem Schuljahr dreistündig unterrichtet, um die Voraussetzung für die Anerkennung als zweite oder dritte Fremdsprache zu bekommen. Die anderen Kursangebote sind zweistündig. Damit ist Zeit für Förderangebote.

 

Latein wird von euch in der Regel für drei Jahre verbindlich gewählt, eine Abwahl ist nach einem Jahr möglich. Alle anderen Kursangebote, die auch jährlich bestimmte Schwerpunkte haben, können jährlich umgewählt werden. Wechsel sind ausdrücklich gewollt!

 

Der Wahlpflichtunterricht II wird benotet und kann sich somit positiv auf die Qualifikation am Ende der Sekundarstufe I auswirken.

Nur in Latein werden Klassenarbeiten geschrieben, zur Leistungsbewertung in den anderen Kursen werden verschiedene Formen der Leistungskontrolle angewandt werden.

 

Bei eurer Entscheidung – auch beim Zweitwunsch - solltet ihr euch fragen,

-         welches persönliches Interesse habe ich an dem Fach bzw. Kursangebot?

-         welchen Wert kann das Fach für meinen späteren Berufswunsch haben?

-         bei welchem Kursthema habe ich Aussichten auf einen guten Abschluss?

 

Weitere Informationen in unserer WP II Broschüre

Zum Seitenanfang